klar

Verkündungstermin in dem Verfahren Deutsche See GmbH gegen Volkswagen AG u.a. in der Uhrzeit verlegt


Verkündungstermin in dem Verfahren Deutsche See GmbH gegen Volkswagen AG u.a. in der Uhrzeit verlegt.

Der Termin zur Verkündung einer Entscheidung in dem Verfahren 11 O 274/17 am 27.10.2017 ist von 09:00 Uhr auf 12:00 Uhr verlegt worden.

In diesem Verfahren hat bereits am 14.07.2017 ein Termin zur mündlichen Verhandlung stattgefunden. Der Sitzungssaal wird am Morgen des Termintages durch Aushang im Foyer bekannt gegeben.


Bitte beachten Sie, dass Film- und Fotoaufnahmen im Gebäude des Landgerichts Braunschweig nur nach vorheriger Genehmigung zulässig sind. Die Genehmigung sollte spätestens 24 Stunden vor Sitzungsbeginn bei dem Pressesprecher/der Pressesprecherin oder seinem Vertreter/seiner Vertreterin beantragt werden.


Kontakt:

Richterin am Amtsgericht Richterin am Landgericht
Dr. Rike Werner Maike Block-Cavallaro
Pressesprecherin Pressesprecherin
Landgericht Braunschweig Münzstraße 17
Münzstraße 17 38100 Braunschweig
38100 Braunschweig Landgericht Braunschweig
Tel.: 0531 488-2250 Tel.: 0531 488-2374
mobil: 0175 4933695 mobil: 0178 3407304


Artikel-Informationen

09.10.2017

Ansprechpartner/in:
Frau Richterin am Amtsgericht Dr. Rike Werner

Landgericht Braunschweig
Pressesprecherin
Münzstraße 17
38100 Braunschweig
Tel: 0531/488-2250
Fax: 0531/488-2393

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln